Ernst Middendorp & Arminia Bielefeld

JahrhundertTrainer

Ernst Middendorp News


21.12.2013: Niederlage im letzten Spiel des Jahres

Es sollte nicht sein im letzten Spiel beim Spitzenklub BIDVest Wits University. Mit 1:3 mussten Ernst Middendorp und seine Celtics sich in Johannesburg geschlagen geben, wobei wieder ein Gegentor in der letzten Minute fiel. In Südafrika ist nun Sommerpause. Celtic rutscht auf Platz 12 ab, nach 14 Spielen mit 16 Punkten. Ernst Middendorp sammelte in seinen acht Spielen zehn Punkte und hat den Verein deutlich stabilisiert.


18.12.2013: Krimi in Kapstadt - Middendorp unterliegt

Auf glitschigen, nassen Rasen musste Ernst Middendorp heute in seine erste Niederlage im 7. Spiel einwilligen, seit er Trainer bei Bloemfontein Celtic ist. Beim Tabellennachbarn Ajax Cape Town ging Celtic zwar in Führung (62.), gab die Partie aber aus der Hand (68.) und geriet durch einen späten Sonntagsschuß (89.) auf die Verliererstraße. Unnötig zu erwähnen, dass Celtic erneut etliche Chancen vermasselte oder am starken Ajax Keeper scheiterte. Einmal darf die Mannschaft sich dieses Jahr nochmals zeigen, am kommenden Samstag steht die schwere Begegnung beim Dritten der Liga, BIDVest Wits University, an. Die Toren von heute kann man in diesem Video betrachten:




04.12.2013: Middendorp mit Bloemfontein weiter auf Siegkurs

Ernst Middendorp und Bloemfontein Celtic bleiben auch im sechsten gemeinsamen Spiel ungeschlagen. Die Mannschaft setzt des Trainers Vorstellungen immer präziser um, die Handschrift wird erkennbar. Celtic fegt mit 3:0 Lamontville Golden Arrows aus dem Stadion. Das Ergebnis stand schon zur Pause fest. Mit dieser Leistung kann der Blick getrost nach oben gerichtet werden. Nach 12 Spielen stehen nun 16 Punkte zu Buche.


30.11.2013: Sensationeller Sieg // Middendorp bleibt ungeschlagen

Nach vier Unentschieden in Folge, wo man immer die bessere Mannschaft stellte, platzte nun endlich der Knoten für das von Ernst Middendorp trainierte Blomfontein Celtic. Ausgerechnet beim Finalisten der afrikanischen CAF Champions League, Orlando Pirates, setzten sich die Celtics in einer mitreissenden Begegnung mit 2:3 durch. In der dramatischen Schlußphase bekamen beide Teams noch jeweils einen Elfmeter zugesprochen. Bloemfontein katapultiert sich auf Platz Acht und schiebt sich so auch an Middendorps ehemaliger Mannschaft, Maritzburg United, vorbei. Der Trainer hinterher von der besten ersten Halbzeit die er je in der PSL gesehen hat, und er kommt nun wirklich viel rum! Ein paar Eindrücke könnt ihr euch in diesem Video anschauen:



10.11.2013: Erneutes Unentschieden für Middendorp

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, sagt man landläufig. Mit einem 1:1 musste sich Ernst Middendorp und Bloemfontein Celtic bei AmaZulu Durban begnügen. Die Führung (67.) konnte nicht über das Spielende hinaus verteidigt werden und so mussten die Celtics in ein Unentschieden (80.) noch einwilligen, das vierte hintereinander.


03.11.2013: Unentschieden im Duell mit Ex-Verein

Heute kreuzten die Bloemfontein Celtics die Klingen mit dem Ex-Klub von Ernst Middendorp, Maritzburg United. Nach 90 Minuten kamen die hochmotivierten Celtics im lautstarken Kaizer Sebothelo Stadium nicht über ein 0:0 Untentschieden hinaus. Sie erarbeiteten sich, wie zuletzt auch schon, zahlreiche Tormöglichkeiten, blieben im Abschluß aber zu inkonsequent. Maritzburg entführt so glücklich einen Punkt. 


27.10.2013: Punktgewinn beim Spitzenreiter

Das Auftaktprogramm für Ernst Middendorp hat es schon in sich. Bei seinem zweiten Match mit Bloemfontein Celtic gastierte man beim Spitzenklub SuperSport United. Nach einem beherzten Auftritt und langer Führung (39.) mussten die Celtics am Ende noch in ein Unentschieden(79.) einwilligen. Im Umfeld der Celtics werden die positiven spielerischen Entwicklungen wohlwollend zur Kenntnis genommen. Am 3.11. steht nun nach dem Trainertausch die hoch interessante Partie gegen Maritzburg United auf dem Spielplan.


22.10.2013: Middendorps neue Mannschaft zeigt Moral

In Bielefeld weiss man es schon längst: Spiele unter Ernst Middendorp sind ganz sicher nicht langweilig. Das erfuhren nun auch die Anhänger der Bloemfontein Celtics. Dabei musste der Trainer seine erste Partie beim neuen Klub von der Tribüne aus verfolgen. Im Gegensatz zu Jürgen Klopp hat er sich nichts zu schulden kommen lassen. Eine Anmeldung der PSL wurde zu spät bestätigt. Von den Rängen aus sah er zwei dramatische Schlußphasen der beiden Halbzeiten. Die Torfolge beim 2:2 seiner Celtics vs. Moroka Swallows schaut wie folgt aus: 1:0 (42.), 1:1 (44.), 1:2 (88.), 2:2 (90.). Bloemfontein leistete sich darüber hinaus noch den Luxus einen Elfmeter zu verschiessen (52.).

Eindrücke vom Training in der vergangenen Woche:


15.10.2013: Erste bewegte Bilder vom neuen Verein

Wir haben erste Bilder von Ernst Middendorp bei seinem neuen Arbeitgeber gefunden, siehe Videos. Kuriosum am Rande: Sein Vorgänger bei Bloemfontein Clinton Larsen, wird auch sein Nachfolger bei Maritzburg United!

 

14.10.2013: Ernst Middendorp neuer Trainer bei Bloemfontein Celtic

Ernst Middendorp hat seinen Vertrag bei Maritzburg United mit sofortiger Wirkung aufgelöst und heute bereits einen 3-Jahres Kontrakt beim südafrikanischen Ligarivalen Bloemfontein Celtic F.C. unterzeichnet! Der Coach begründet den unerwarteten Schritt wie folgt.

1. Die unglaublichen Fans der Celtics, die alle Trainer in der PSL kennen und bewundern.
2. Die top Infrastrukturen des Vereins, die ihm es leichter machen seine Vorstellungen zu verwirklichen.
3. Die Qualität des Kaders, welcher in allen Bereichen (Abwehr, Mittelfeld, Angriff) über ein hohes Niveau verfügt.

Wir wünschen Ernst auf seiner neuen Station alles erdenklich Gute und viele Punkte!
Bloemfontein belegt derzeit einen unbefriedigen Platz 11 in der Liga bei nur einem Sieg nach sechs Spielen.
In der Heimspielstätte, dem Free-State-Stadium, besiegte Deutschland 2010 bei der WM England mit 4:1.
Pikant: Am 5. November trifft der Trainer schon auf seinen Ex-Klub Maritzburg in der Meisterschaft.


06.10.2013: Pokal-Aus im Telkom Knockout Cup

Die Platinum Stars (MTN8 Cup Winner) setzten sich mit 2:0 gegen Middendorps Maritzburg heute durch. Neben den beiden Gegentoren hat das Team of Choice zwei weitere Ausfälle zu beklagen, mussten doch noch während der Partie zwei Spieler ins Krankenhaus! 35°C zollen ihren Tribut... und 35°C wirken in Südafrika nochmals anders als bei uns! Ernst Middendorp muss notgedrungen eine lange Verletztenliste neben der Niederlage akzeptieren. In zwei Wochen ist zum Glück erst das nächste Match.


21.09.2013: Maritzburg erringt Unentschieden

6. Spieltag in Südafrika! Bei den Moroka Swallows erkämpfte sich Maritzburg United ein 1:1 Unentschieden. Mit diesem Ergebnis belegt das Team of Choice den neunten Platz. Es liegt alles sehr eng beieinander, bis zur Spitze sind es nur drei Punkte. In der Liga geht es erst am 22. Oktober weiter. Das kommt dem Trainer sehr gelegen, sind doch zahllose Spieler derzeit verletzt. Bis dahin stehen Länderspiele und der Telkom Knockout Pokalwettbewerb auf dem Plan. Hier muss Maritzburg am 6. Oktober bei den Platinum Stars antreten.


18.09.2013: Maritzburg wieder erfolgreich

Durch zwei frühe Tore (3., 6.) sicherte sich das Team von Ernst Middendorp drei Punkte gegen den Aufsteiger Mpumalanga Black Aces. Nach 5 Spieltagen sind 7 Punkte schon ganz ok!


14.09.2013: Middendorp kann bei Chiefs nicht punkten

Die letzten Duelle gegen seinen Ex-Verein Kaizer Chiefs Johannesburg nahmen für Trainer Ernst Middendorp immer ein gutes und punktereiches Ende. Heute hatte der südafrikanische Titelträger etwas dagegen und bezwang Maritzburg United mit 2:0. Ex-Armine Nkosi wurde bei den Chiefs in der 87. Minute eingewechselt. Der Sieg war völlig verdient, das musste Middendorp nach der Begegnung anerkennen. Ein Spielbericht:




11.09.2013: Middendorp nicht Trainer in Münster!

Ein bizarres Gerücht verbreitete sich heute dank der Münsterschen Zeitung. Soll doch Ernst Middendorp einer der Kandidaten für die Nachfolge von Pavel Dotchev sein. Unseren Informationen nach ist das kompletter Nonsens! Zuletzt galt Middendorp 2003 dort gar als "Wunschkandidat". Es wäre zwar heimatnah, aber als Arminias Jahrhunderttrainer in Münster und auch in Bielefeld sicherlich schwer vermittelbar ;-)

(Update 15.9.13: Ralf Loose übernimmt dort nun das Amt)


31.08.2013: Das erste Unentschieden

Im Heim-Match gegen Pretoria University FC kam Middendorps Maritzburg im Abendspiel des Tages nicht über ein 0:0 hinaus. Nach drei Spielen stehen nun vier Punkte auf dem Konto. Mehr hat der Meister Kaizer Chiefs aber auch nicht.


28.08.2013: Die erste Saisonniederlage

Die lange Pause tat nicht gut. 0:2 unterlag das Team of Choice heute bei den Free State Stars. Dafür geht es nun schon am kommenden Samstag mit dem 3. Spieltag weiter.


03.08.2013: Saisonauftakt mit Sieg für Middendorp!

Erster Spieltag der Saison 2013/14 in der südafrikanischen Absa Premiership. Ernst Middendorp und Maritzburg United konnten den Gegner, Aufsteiger Polokwane City, mit 1:0 bezwingen. Das Tor des Tages erzielte Yakubu in der 70. Minute. Etliche Neuzugänge hat der Trainer in das Team integrieren müssen inkl. dem Torschützen. Delron Buckley wurde nach einer guten Stunde eingewechselt. Der 2. Spieltag folgt erst am 28. August! Zwischenzeitlich wird neben Länderspielen der MTN8 Cup ausgespielt. Qualifiziert sind hier die Top8 Teams aus der Vorsaison, wo Maritzburg nur sehr knapp scheiterte.


18.06.2013: Nach der Saison ist vor der Saison

Und so bittet auch Ernst Middendorp zum ersten Aufgalopp in Pietermaritzburg und schwört seine Jungs auf die neue Saison ein.
Des Weiteren verlängert er seinen Vertrag in Maritzburg um 2 weitere Jahre. Zuvor war Middendorp bei anderen PSL Klubs im Gespräch.




18.05.2013: Sieg zum Saisonfinale in Südafrika

Maritzburg United sorgte am 30. und letzten Spieltag der südafrikanischen Premier Soccer League nochmals für ein positives Highlight. Beim Titelverteidiger Orlando Pirates drehte das Team of Choice einen 1:2 Rückstand in der Schlußphase noch zu einem 3:2 Erfolg (87., 93.). Die Mannschaft von Trainer Ernst Middendorp beendet die Saison sehr ausgeglichen mit 39 Punkten auf Platz 11, verfehlt die Top 8 aber um einen Zähler. Mit nur einem Sieg mehr wäre man Fünfter geworden! Unterm Strich ist es die gleiche Platzierung wie in der Vorsaison, aber bei mehr Punkten. Der Verein entwickelt sich kontinuierlich unter Middendorp weiter, das ist Fakt. Die Abschlußtabelle:

1
 Kaizer Chiefs
  30   15 12 3   48:21   57
2
 Platinum Stars FC
  30   17   5 8   48:27   56
3
 Orlando Pirates (M)
  30   14 10 6   39:23   52
4
 BIDVest Wits University
  30   11 11 8   34:32   44
5
 Bloemfontein Celtic
  30   11   9 10   32:33   42
6
 SuperSport United
  30   8 17 5   30:26   41
7
 Free State Stars
  30   10 11 9   32:32   41
8
 Pretoria University FC (N)
  30   8 16 6   34:29   40
9
 Moroka Swallows
  30   11   7 12   41:41   40
10
 Mamelodi Sundowns
  30   9 12 9   31:27   39
11
 Maritzburg United
  30   9 12 9   31:31   39
12
 AmaZulu Durban
  30   7 11 12   22:35   32
13
 Lamontville Golden Arrows
  30   8   7 15   28:39   31
14
 Ajax Cape Town
  30   7 10 13   34:46   31
15
 Chippa United FC (N)
  30   6 10 14   28:41   28
16
 Black Leopards FC
  30   5   8 17   34:63   23


11.05.2013: Middendorps Maritzburg erlangt nur Unentschieden

Vorletzter Spieltag in der südafrikanischen Premier League. Aber Maritzburg United kann nicht mehr gewinnen und erreicht nur ein 1:1 gegen Ajax Cape Town, welche ihrerseits noch um den Klassenerhalt zittern müssen und dementsprechend zu Werke gingen. Maritzburg United rutscht auf Platz 11 ab. Die Top 8 sind damit in weite Ferne gerückt, nur theoretisch noch machbar. Nichtsdestotrotz war die Saison für den Verein sehr gut, auch wenn man sich nun wieder im natürlichen Lebensraum einfindet, den der Etat halt vorgibt. 


08.05.2013: Middendorp in Südafrika - "Jeden Tag ein Abenteuer"

Der Deutsche Fußballbund berichtet heute über Trainer Ernst Middendorp und Südafrika. Ein schöner Artikel!

Der deutsche Fußball genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Die Erfolge der Nationalmannschaften und die Titelgewinne der Vereins auf internationaler Ebene haben zu diesem Renommee geführt. Diesem Ansehen wollen viele Spielerinnen und Spieler gerecht werden, die ihr Glück im Ausland versuchen. Dafür gibt es etliche Beispiele - manche prominente Namen sind dabei, aber auch eher unbekannte Spieler. DFB.de stellt einige von ihnen vor, in der Serie Made in Germany. Heute: Trainer Ernst Middendorp, der den Fußball in Südafrika weiterentwickeln will - drei Jahre nach der WM. (weiterlesen hier: DFB.de)


01.05.2013: Niederlage im Auswärtsspiel

Der Tabellenzweite Platinum Stars FC erwies sich letztlich als zu stark für Maritzburg United, welches im Saisonendspurt nun etwas in den Seilen hängt. Mit 2:0 setzte sich der Überraschungs-Titelanwärter durch. Die Tore fielen sehr spät (83., 88.), was die Pleite doch sehr ärgerlich macht, denn ein Punkt war für die Mannen von Trainer Ernst Middendorp hier allemal drin! Delron Buckley kam heute nicht zum Einsatz. Nach sechs Spielen ohne Sieg belegt Maritzburg nun Platz 10 in der Tabelle. Zwei Spiele stehen noch aus. Am 11. Mai geht es gegen Ajax Cape Town weiter!


26.04.2013: Niederlage im "Heimspiel"

Unnötige Niederlage für Ernst Middendorp im vermeintlichen Heimspiel gegen die Moroka Swallows. 0:1 hiess es nach 90 Minuten, wobei das entscheidende Tor mit dem Pausenpfiff (45.) fiel. Die Partie wurde wiedermals im weit weit entfernten Port Elizabeth ausgetragen. Das Team of Choice rutscht aus den Top Acht und belegt nun Platz Neun.


23.04.2013: Unentschieden gegen Unentschieden-Künstler

Die Pokalrevanche gegen die Unentschieden Experten von SuperSport United (15x) ist nicht geglückt. Mit dem 0:0 können aber beide Teams leben. Die Intensität der Pokalbegegnung von vor 10 Tagen lies diese Partie aber vermissen, dabei traf der Vierte auf den Fünften der Tabelle. Was solls? Ernst Middendorp hält sein Team in den Top 8., nämlich auf Platz 6 mit 35 Punkten. Noch vier Spiele sind zu absolvieren, wobei sich Maritzburg hierbei noch mit dem Zweiten und Dritten auseinandersetzen muss.


17.04.2013: Unentschieden gegen Ex-Klub

Lange sahen Ernst Middendorp und sein Verein wie die sicheren Sieger aus. Doch in der 90. Minute glichen die Lamontville Golden Arrows in diesem Derby zum 2:2 Endstand aus. Früh ging das Team of Choice (8.) in Führung, Golden Arrows trafen unmittelbar nach der Pause (46.) zum Ausgleich, Maritzburg legte zum 2:1 nach (55.). Mit dem Punkt verweilt Maritzburg United jedenfalls weiter auf Platz 5 nach 25 Spieltagen. 


14.04.2013: Pokal-Aus für Middendorp

Es hat nicht sollen sein für den Trainer und Maritzburg United. Im Viertelfinale des Nedbank-Cups unterlag die Mannschaft Titelverteidiger SuperSport United zuhause mit 1:2. Die frühe Führung (3.) egalisierte der Gegner noch in der 1. Halbzeit (22.) und kam in der Nachspielzeit (45. +1 ) sogar in Front. Diesem Tor ging eine rote Karte für Maritzburg voraus. Die komplette zweite Hälfte bestritt  das Team daher mit 10 Mann und lieferte einen beherzten Fight, welcher leider nicht belohnt wurde. Nun kann sich Ernst Middendorp ganz auf die Meisterschaft konzentrieren. 


07.04.2013: Maritzburg weiter Fünfter

Im Kampf um einen Platz in den Top 8 errang Maritzburg United einen wichtigen Punkt beim 1:1 bei einem der Verfolger, den Bloemfontein Celtics. Ernst Middendorp hält nach 24 von 30 Spieltagen seine Truppe auf einem beachtlichen fünften Platz bei 33 Punkten. Der Abstand zum Neunten der Liga beträgt aber auch nur zwei Zähler. Am Wochenende geht es erst einmal im Pokal-Viertelfinale für das Team of Choice weiter.


03.04.2013: Kaizer Chiefs können Middendorp erneut nicht bezwingen

Bei seinem Ex-Verein gastiert Ernst Middendorp sehr gerne mit seinem Team. Für gewöhnlich kann man etwas zählbares im Gepäck mit nach Hause nehmen. Das war auch heute so. Beim klaren Spitzenreiter Kaizer Chiefs (das Spiel wurde im Peter Mokaba Stadion, Polokwane ausgetragen) entführte Maritzburg United einen Punkt. Dabei ging man sogar in Führung (48.), musste sich aber dem Druck des Tabellenführers beugen (70.). Am Ende konnten die Chiefs mit dem Punkt zufrieden sein in einem Regenspiel, für das Team of Choice war hier mehr drin! 23. Spieltag, Maritzburg United belegt Platz 6!


31.03.2013: Middendorp gewinnt mit Maritzburg

Die wichtige Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten Chippa United löste Maritzburg United mit einem 2:0 (Doppelschlag 76., 77.) überlegen und souverän.
Aber nun gastiert Middendorps Elf beim Tabellenführer, den Kaizer Chiefs...


22.03.2013: Middendorp erreicht Pokal-Viertelfinale

Achtelfinale im Nedbank-Cup. Bei den unterklassigen Tembu Royals FC setzte sich Maritzburg United verdient mit 1:3 durch, egalisierte dabei einen 1:0 Pausenrückstand in der zweiten Halbzeit. Im Achtelfinale empfängt der Verein von Ernst Middendorp nun SuperSport United in einem Heimspiel. Keine unlösbare Aufgabe...


06.03.2013: Middendorp verliert mit Maritzburg

21. Spieltag in Südafrika. Die Reise nach Johannesburg war doch etwas ärgerlich für Ernst Middendorp, verlor seine Mannschaft mit 1:2 bei den Bidvest Wits, welche eine frühe Führung für United (15.) drehten, um in der Schlußphase zuzuschlagen (86.). Maritzburg United rutscht auf den 7. Platz ab. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen ist enorm und man befindet sich immer noch gut im Rennen um die Top 8 Plätze der Liga. Ferner stellt der Trainer einen außerordentlich guten Geist in der Mannschaft fest, trotz der kleinen Krise neulich, wo man das Tor nicht treffen wollte.

Am kommenden Wochenende hat Ernst Middendorp spielfrei. Sicherlich wird auch er nach Bielefeld blicken und die Daumen drücken... Arminia Bielefeld wartet seit 1979 auf einen Heimsieg in einem Meisterschaftsspiel gegen die Preußen. Und nur unter Ernst Middendorp konnte Arminia in dieser Zeit immerhin zwei Spiele auswärts siegreich beim Erzrivalen gestalten. Wir hätten nichts dagegen, wenn sich an dieser Statistik mal was verändert.


03.03.2013: Arminia Bielefeld eröffnet vereinseigenes Museum

Heute vor 24 Jahren verlor Arminia ein richtungsweisendes Spiel, mit einem ambitionierten, jungen Trainer, mit 1:3 gegen eine schwer zu spielende Truppe aus dem Münsterland... Da passt es irgendwie, dass heute eine große Preview Veranstaltung zur Eröffnung des neuen, vereinseigenen Museums MAFA (Museum/Archiv/Forum/Arminia) stattgefunden hat, im Vorfeld des wichtigen, wieder richtungsweisenden Spieles am kommenden Wochenende gegen den gleichen Gegner von damals...

Jahrhunderttrainer.de hatte einen Platz in der Museums-AG und war selbstverständlich auch heute bei der Vor-Eröffnung dabei. Eines ist natürlich klar, am Jahrhunderttrainer kommt man dort nicht vorbei. Der ehemalige VIP Raum unter der West-Tribüne wurde liebevoll in wochenlanger Arbeit hergerichtet. Nicht nur zu Ernst Middendorp gibt es dort viel zu entdecken. Zu Beginn gibt es eine Sonderausstellung zum Zweitligaaufstieg 1994/95. Wir können daher einen Besuch nur empfehlen. Offizielle Eröffnung ist am kommenden Donnerstag. Erste Eindrücke können wir euch hier liefern.




03.03.2013: Maritzburg dreht Spiel und gewinnt

Richtiges Heimspiel gegen die Black Leopards im Harry Gwala Stadium. Doch lange Zeit sah es so aus, als sollten Ernst Middendorp und Maritzburg United mit leeren Händen dastehen.  Dem 0:1 (55.) ließ Maritzburg einen Doppelschlag durch Mandaza in der Schlußphase folgen (83., 85.), drehte so die Partie zum umjubelten 2:1 Endstand. Das Team of Choice verteidigt damit erfolgreich den 5. Platz nach 20 Spieltagen. Zwei Drittel der Saison sind nun absolviert.


23.02.2013: Siegreich im Elfmeterkrimi

0:0 lautete das Ergebnis nach 120 Minuten im Nedbank Cup gegen Pretoria University FC, dem Achten der Liga. Im Elfmeterschiessen mussten dann endlich mal Tore fallen. Und das Team von Trainer Ernst Middendorp hatte die besseren Nerven. Mit 4:2 n. E. zieht Maritzburg United in das Achtelfinale ein. Delron Buckley verkürzte zum zwischenzeitlichen 1:1.


20.02.2013: Middendorp wartet weiter auf erstes Tor 2013

Es soll im Moment nicht sein. Bei den Free State Stars unterlag Maritzburg United mit 0:1. Das unglückliche Tor fiel natürlich kurz vor Schluß (86.), wobei das Team of Choice besonders in der ersten Halbzeit die bessere Elf stellte. Damit wartet die Mannschaft von Ernst Middendorp weiter auf das erste Tor im neuen Jahr, verbleibt in der Tabelle aber weiter auf Platz 5, dem guten Polster sei Dank. Nun geht es im Pokal weiter.


15.02.2013: Böses 0:3 im Heimspiel in Port Elisabeth

Umzug für Maritzburg United am 18. Spieltag. In Südafrika ist es üblich, dass einige Vereine Ihre Spiele in den weniger genutzten WM-Stadien austragen. Das gilt auch für Middendorps Elf. Das "Heimspiel" gegen die Mamelodi Sundowns wurde daher im 840 (!) Kilometer entfernten Port Elizabeth ausgetragen. Das ist ungefähr so, als würde Arminia demnächst gegen Münster im schweizerischen Lausanne antreten! Das Spiel ist schnell erzählt, es endete mit einer 0:3 (3., 64., 83.) Niederlage. Der Trainer erkennt den verdienten Sieg der Sundowns an, attestiert seiner Mannschaft nur 20 gute Minuten zu Beginn der 2. Halbzeit bis zum 0:2. Das Team hat aktuell einen kleinen Hänger, verharrt in der Tabelle auf Platz 5, wobei das Mittelfeld immer enger zusammenrückt.


12.02.2013: Start ins Fußballjahr 2013 

Der Afrika-Cup ist Geschichte, der Ligaalltag kehrt zurück nach Südafrika. Die Vorbereitung lief für Middendorps Mannen sehr gut. Frohen Mutes ging seine Mannschaft ins Derby bei AmaZulu Durban, dem Tabellenletzten der Premier Soccer League. Es gibt nicht viel zu erzählen, denn am Ende trennten sich beide Teams mit einem 0:0 Unentschieden, wobei Delron Buckley wieder einer der auffälligsten Akteure war. Schon am Freitag geht es in der Meisterschaft für Ernst Middendorp weiter.


03.01.2013: "Neue" Arminia-Middendorp Videos

Wir überbrücken die fußballlose Pause mit ein paar interessanten Videos aus den guten alten Zeiten. 
Zum einen ist der Spielbericht von der dramatischen Niederlage in Rheine 1989 aufgetaucht. Das tut auch noch nach 24 Jahren weh...



Arminia - Gütersloh, Oberliga Westfalen 93/94... man beachte den Gütersloher Trainer ;-)



Ernst Middendorp & Armin Eck 1994 bei Offensiv zum Thema Millionentruppe in der Regionalliga West/Südwest 94/95




News 2008 News 2009 News 2010 News 2011 News 2012 News 2013

www.Jahrhunderttrainer.de